Anti-Corona-Maßnahmen

Wichtige Notfalladressen und Ansprechstellen in Not- und Krisensituationen, die per Telefon und Mail erreichbar sind, finden sich unter Kinderschutz Leipzig.

***

Auf Anordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus (SMK) wird vom 18. März bis 17. April 2020 an sämtlichen öffentlichen Schulen Sachsens die Schulpflicht ausgesetzt. Lehrer*innen sind verpflichtet, Unterrichtsmaterialien für die häusliche Bearbeitung zur Verfügung zu stellen – unsere Lehrer*innen kommen dieser Aufgabe mit großer Kreativität nacht. Einzelheiten werden über die jeweiligen Klassenverteiler sowie eigens dafür eingeführte virtuelle Arbeitsräume geregelt.

Eltern, die in Berufen der sogenannten „kritischen Infrastruktur“ tätig sind, haben für ihre Kinder Anspruch auf eine (erweiterte) Notbetreuung. Welche Berufe hierzu zählen, findet sich hier,  wie genau die Beantragung erfolgt, wird in der Allgemeinverfügung v. 23.03.2020 geklärt.

Den ausgefüllten Antrag auf Notbetreuung bitten wir, so frühzeitig wie möglich über folgende Adresse zu stellen: kontakt@karl-schubert-schule-leipzig.de

Die aktuellen Maßnahmen erfolgen auf Grundlage der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, die am 22.03.2020 erlassen wurde (Az.15-5422/10).

Viele hilfreiche und interessante Informationen rund um Corona, Fernunterricht etc. finden sich übrigens auf der Website des Bundes der Freien Waldorfschulen.

Interessante Blick über den Tellerrand zum Thema Fernunterricht gibt es bei der Deutschen Schulakademie.