Ausstellungseröffnung „Kunst trotz(t) Handicap“

Ausstellung mit der Karl Schubert Schule Leipzig in der Spinnerei (Halle 12):

Tägliches künstlerisches Arbeiten, ob Malen, Zeichnen, Werken, Handarbeiten oder Eurythmie, spielt eine wichtige Rolle in unserem inklusivem Schulalltag. Eine kleine Kostprobe dürfen wir nun in der Ausstellung „Kunst trotz(t) Handicap“ zeigen, die vom 03.03 – 10.04 in der Leipziger Spinnerei (Halle 12) zu sehen ist. Die groß angelegte Wanderausstellung zum Thema „Inklusion“ präsentiert Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung sowie von Kunstschaffenden, die sich mit dem Thema Behinderung auseinandergesetzt haben.

Kunst trotz(t) Handicap - Ausstellungseröffnung

Dem Ausstellungsmacher ist es ein Anliegen, dass in allen Städten auch lokale Beiträge mit einbezogen werden. Als einzige konsequent inklusiv arbeitende Schule Leipzigs sind wir mit von der Partie, mit tierischen Zeichnungen von Schülern und SchülerInnen sowie fotografischen Impressionen unsere Schule. Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, den 03.03. um 18 Uhr, sind alle ganz herzlich eingeladen.